Home Services Software Second-Hand Shop Specials Deutsch English           
Support Allgemeines Sitemap Suchen           

Bitshift

Internet-Dienstleistungen für Kleinunternehmen und Vereine

Bitshift, Berchtold IT Solutions
Allgemeines
Pressemitteilungen
Pressespiegel
Newsarchiv
Stellenangebote
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Allgemeine Nutzungsbedingungen (Acceptable Use Policy, AUP)

Allgemeine Nutzungsbedingungen (Acceptable Use Policy, AUP)

Einleitung

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (auch "Acceptable Use Policy", nachfolgend "AUP" genannt) regeln die bestimmungsgemässe Verwendung aller von Bitshift, Berchtold IT Solutions (nachfolgend "Bitshift" genannt) zur Verfügung gestellten Dienste - kostenpflichtig oder kostenlos.

Jeder Teilnehmer muss vor der Benutzung eines Dienstes die vorliegende AUP akzeptieren und ist zur Einhaltung der hierin festgelegten Regeln verpflichtet. Ohne diese Einwilligung ist die Nutzung des Dienstes unter keinen Umständen gestattet.

1. Terminologie

1.1. Ein "Dienst" ist jedwede Dienstleistung, welche Bitshift seinen Vertragspartnern oder der Öffentlichkeit zur elektronischen Nutzung zur Verfügung stellt.

1.2. Ein "Teilnehmer" ist jede natürliche oder juristische Person, welche von einem Dienst Gebrauch macht.

2. Rechte des Teilnehmers

Bestimmungsgemässe Verwendung

2.1. Der Teilnehmer hat das Recht, den Dienst bestimmungsgemäss zu verwenden, sofern er sich zuvor über die vorliegenden Bestimmungen informiert und diese einhält.

2.2. Die bestimmungsgemässe Verwendung jedes Dienstes ist in der jeweiligen Dienst- oder Leistungsbeschreibung beschrieben. Sie gilt als integrierender Bestandteil dieser vorliegenden Bedingungen.

3. Pflichten des Teilnehmers

Eigene Sicherheit

3.1. Jeder Teilnehmer ist für die Sicherheit seiner eigenen Geräte und Daten selbst verantwortlich.

Nicht gestattete Benutzung und Aktivitäten

3.2. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um gesetzeswidrige Handlungen auszuüben. Dies schliesst - unter anderem - die Verarbeitung, Speicherung, Übertragung oder Verbreitung von Informationen, Daten oder Material ein, welche:

  • verleumderisch, obszön, gesetzeswidrig, bedrohend oder diffamierend sind.
  • die intellektuellen Rechte einer Person oder Institution verletzen.
  • verwendet werden, um eine Straftat zu begehen oder die Begehung einer Straftat zu fördern oder zu unterstützen.
  • Anlass zur Strafverfolgung geben.
  • in irgendeiner anderen Weise gegen geltendes lokales, staatliches, Bundes- oder internationales Recht verstossen.

3.3. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um Informationen, Daten oder Material zu verarbeiten, speichern, übertragen oder verbreiten, welche von einer betroffenen Person als anstössig, beleidigend, unanständig, pornographisch, belästigend, bedrohend, peinlich, besorgniserregend, vulgär, abscheulich, rassistisch, ethnisch anstössig, oder anderswie unangebracht empfunden wird, unabhängig davon ob dies gesetzeswidrig ist oder nicht.

3.4. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um auf Computer, Computersysteme, Daten oder Programme anderer Personen ohne deren Wissen oder Zustimmung zuzugreifen, oder die Security eines anderen Benutzers zu durchbrechen, oder zu versuchen, vorhandene Sicherheitsmassnahmen zu umgehen. Dies schliesst - unter anderem - ein:

  • den Zugriff auf Informationen, Daten oder Material, welche nicht für Sie bestimmt sind.
  • die Anmeldung an einem System oder die Verwendung eines Kontos, ohne dass eine ausdrückliche Erlaubnis vorliegt.
  • die Sicherheit anderer Systeme, Netzwerke oder Konten zu prüfen.

3.5. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um Werkzeuge zu verwenden, übertragen oder verbreiten, welche der Kompromittierung von Sicherheitsmassnahmen dienen. Dies schliesst - unter anderem - ein:

  • Programme, die Passworte raten oder sammeln.
  • Decoder.
  • unerlaubte Programme zur Aufzeichnung von Tastaturanschlägen ("Keylogger" / "Keystroke Logger").
  • Software, die zur Beseitigung oder Umgehung von funktionalen oder Zeitbeschränkungen anderer Software dient ("Cracking Software" / "Cracks").
  • Netzwerk Sniffer.
  • Software oder Geräte zur Umgehung von Verschlüsselung.
  • Trojanische Pferde.

3.6. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um andere Netzwerke oder Systeme zu scannen ("Port Scanning"), ohne dass eine explizite Genehmigung von Seiten des Zielnetzwerks vorliegt.

3.7. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um abgeleitete Werke von Informationen, Daten, Programmen oder anderem Material zu erstellen, verarbeiten, speichern, übertragen oder verbreiten, welche durch Copyright, Urheberrecht oder anderes besitzbezogenes Recht geschützt sind, ohne die Zustimmung des entsprechenden Inhabers dieser Rechte.

3.8. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um anderen Personen die Verwendung dieses Dienstes einzuschränken, zu erschweren oder zu verunmöglichen, unabhängig von entsprechender Absicht, Grund oder eigenem Wissen.

3.9. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um jegliche Informationen, Daten, Material oder Software zu übertragen, welche Viren, Würmer, Trojanische Pferde oder andere schädigende Funktionen enthalten.

3.10. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um hohe Belastungen von Datenleitungen, System- oder Speicherressourcen oder anderweitige Überlastung jedweder Systeme zu verursachen in einem Mass, das andere Benutzer dieses oder anderer Dienste beeinträchtigt.

3.11. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um unerwünschte kommerzielle oder Massen-E-Mail oder "Spam" zu übertragen. Dies schliesst - unter anderem - ein:

  • unerwünschte Werbung
  • Promotionsmaterial
  • Massenmails jeglicher Art
  • Kettenbriefe
  • Bettelbriefe
  • Petitionen und ähnliches Material

3.12. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um eine grössere Anzahl der gleichen Nachricht oder inhaltlich gleichwertiger Nachrichten, leerer Nachrichten oder Nachrichten ohne substantiellen Inhalt, oder übermässig grosse Nachrichten oder Dateien, an einen Empfänger zu senden, so dass ein Server, Konto, Dienst oder eine andere Ressource überlastet oder gestört wird.

3.13. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um selbst Programme, Ausrüstung oder Server zu betreiben, welche der Öffentlichkeit Inhalte oder andere Dienste zur Verfügung stellt. Dies schliesst - unter anderem - ein:

  • E-Mail Dienste
  • Web Hosting
  • File Sharing
  • Proxy Services und Proxy Server

3.14. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um ein Schneeball- oder Pyramidensystem jeglicher Art oder ein anderes illegales Verbreitungsschema zu initiieren, zu unterstützen oder daran teilzunehmen.

3.15. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um E-Mail Adressen, Anzeigenamen oder andere persönliche Informationen anderer Personen ohne deren vorherige Zustimmung zu sammeln ("Spidering" / "Harvesting"), oder Software, welche diese Tätigkeiten unterstützt ("Spyware") zu verarbeiten, speichern, übertragen oder verbreiten.

3.16. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um Antworten auf unerwünscht versendete Nachrichten zu sammeln.

3.17. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um die Identität einer anderen Person oder Institutionen vorzutäuschen, Absenderadressen, digitale oder handschriftliche Unterschriften zu fälschen, oder andere betrügerische Aktivitäten auszuüben.

3.18. Es ist untersagt, den Dienst zu benutzen, um andere Dienste, Systeme, Netzwerke oder Telekommunikationsdienste zu stören. Dies schliesst - unter anderem - ein:

  • "Denial of Service" Angriffe.
  • das Überfluten eines Netzwerks oder Netzwerkanschlusses.
  • das Überbeanspruchen eines Dienstes.
  • unangemessene Nutzung.
  • Missbrauch von administrativen Rechten oder Privilegien.
  • den Versuch, ein anderes System zum Absturz zu bringen ("Crashing").

3.19. Es ist untersagt, Informationen, Daten oder Software, welche von Bitshift oder Dritten in direktem Zusammenhang mit der Benutzung dieses Dienstes zur Verfügung gestellt wird, zu kopieren oder zu verbreiten, sofern dies nicht ausdrücklich erlaubt ist. Dies gilt unabhängig davon, ob es mit Hilfe dieses Dienstes geschieht, und schliesst auch die vorliegende AUP ein.

4. Rechte von Bitshift

4.1. Bitshift hat das Recht, statistische Daten über die Nutzung der Dienste zu erheben und zu publizieren.

4.2. Bitshift hat das Recht, die Einhaltung der vorliegenden AUP mittels technischer Massnahmen zu überwachen.

4.3. Bitshift hat das Recht, Teilnehmer, welche sich bei der Nutzung eines Dienstes nachweislich nicht an die vorliegende AUP halten, ohne weitere Mitteilung von der weiteren Verwendung des betroffenen Dienstes sowie allen anderen angebotenen Dienste für eine beliebige Zeit auszuschliessen.

5. Pflichten von Bitshift

5.1. Bitshift verpflichtet sich, bei der Bearbeitung von persönlichen Daten das schweizerische Datenschutz-, Datensicherungs- und - sofern anwendbar - Fernmeldegesetz zu berücksichtigen.

6. Schlussbestimmungen

Änderungen der AUP

6.1. Bitshift behält sich das Recht vor, diese AUP jederzeit abzuändern. Änderungen werden dem Kunden via Internet unter http://www.bitshift.ch/go/aup bekannt gegeben. Vertragspartnern von gültigen Dienstleistungsverträgen werden die Änderungen zusätzlich 30 Tage im Voraus in Briefform mitgeteilt. Davon ausgenommen sind Änderungen ohne substantielle Bedeutung. Sollte der Vertragspartner durch die Änderungen der Bestimmungen erheblich benachteiligt sein, so ist er berechtigt, den Vertrag per Inkrafttreten der geänderten Bestimmungen zu kündigen. Das Kündigungsrecht erlischt mit dem Inkrafttreten der Änderungen.

Version 1.0 vom 18.2.2007

 

 Schnellsuche

Suchen:    

Erweiterte Suche...

 Aktuelle Support-Meldungen

Nichts aktuelles.

mehr...

 Impressum

Bitshift, Berchtold IT Solutions
Spirrmatt 524
CH-5046 Walde AG

+41 (0)62 293 07 01
+41 (0)79 628 03 22

info (at) bitshift (punkt) ch

Sitemap - Suchen - AGB - AUP © 2017 Bitshift, Berchtold IT Solutions. Änderungen vorbehalten. Diese Seite und alle Inhalte sowie enthaltener Code sind urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Reproduktion, auch auszugsweise, ist untersagt.